Digitales Lernen und Befähigung im Spital

Wissenstransfer im digitalen Wandel am Universitätsspital Basel

Schritt halten im Digitalen Wandel. Ein Expertengespräch über die Herausforderungen des Digitalen Wandels im Gesundheitssektor mit Fokus auf den Wissenstransfer im Spital und der Notwendigkeit, bereits etablierte Befähigungsansätze zu überdenken.

Barbara Renner, Universitätsspital Basel & Martin Flemig, tts GmbH 

Barbara Renner, Leiterin Kommunikation und Digitales Lernen, Bereich Digitalisierung & ICT, Universitätsspital Basel & Martin Flemig, Digital Adoption und Transformation Professional, tts GmbH 

Im folgenden Expertengespräch geht Barbara Renner vom Universitätsspital Basel u.a. auf folgende

Fragen ein:

  • Was sind die größten Herausforderungen bei der Digitalisierung im Gesundheitswesen?
  • Wie bereitet das USB seine Mitarbeitenden auf den Change vor?
  • Wie können digitale Assistenzsysteme unterstützen und warum hat sich das USB dazu entschlossen das Thema User Adoption anzugehen?

Ihre Vorteile, die Sie durch den Einsatz digitaler Assistenzsysteme erreichen können:

  • Akzeptanz und Verständnis neuer Systeme bei den Mitarbeitenden: Ermöglichung einer frühen Einbindung der Stakeholder und Etablierung von Change Management Maßnahmen
  • Minimierung für Präsenztraining und klassischem Onboarding: Ganzheitlicher Schulungsansatz mit Web Based Trainings und kontextsensitiver Hilfe im Arbeitsalltag
  • Sichere und prozesskonforme Bedienung der Systeme: Ärzte, Pflegende und Verwaltung erhalten rollenbasiert passgenaue Hilfestellungen im Arbeitskontext

Jetzt die Aufzeichnung ansehen und mehr erfahren.

Wissenstransfer im digitalen Wandel am Universitätsspital Basel // Expertengespräch
Video
Fordern Sie den Download jetzt an und erhalten Sie den Downloadlink zu „ Wissenstransfer im digitalen Wandel am Universitätsspital Basel // Expertengespräch “ per E-Mail.