Chancen und Herausforderungen im Recruiting

Looking for Heroes - Chancen und Herausforderungen im Recruiting

Über 80 Prozent der Kandidaten tragen positive wie negative Erlebnisse während der Candidate Journey an Dritte weiter. Welche Fehler gilt es zu vermeiden? Und wo liegt Potenzial?

Als größten Fallstrick sehen die Top-1.000-Unternehmen eine fehlende Recruitingstrategie. Daneben gehören ein zu geringes Augenmerk auf den Employer Brand sowie der ungenügende Einsatz von IT zu den drei häufigsten Stolpersteinen im Personalwesen.

Herausforderungen für Personalverantwortliche

Die größte Herausforderung, der sich Recruiter im Arbeitsalltag gegenübersehen, ist die Suche nach passenden Bewerbern sowie die schnelle Besetzung offener Stellen. Hinzu kommt, dass sich jeder dritte über zu viel Arbeit beklagt und jeder vierte Probleme hat, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen operativem Recruiting und Projektarbeit zu finden. Ein gutes Bewerbermanagementsystem, das die administrativen Prozesse automatisiert, kann hier Entlastung bringen.

Die größte Herausforderung, der sich Recruiter im Arbeitsalltag gegenübersehen, ist die Suche nach passenden Bewerbern sowie die schnelle Besetzung offener Stellen.

Die größten Herausforderungen für Personalverantwortliche

Was eine E-Recruiting-Software leisten sollte

Mehr als 900 Nutzer von E-Recruiting-Software haben verschiedene Bewerbermanagement-Systeme beurteilt. Dabei wurde deutlich, dass die Anforderungen an die Software je nach Unternehmensgröße sehr unterschiedlich ausfallen. Was für das eine Unternehmen die passende Lösung ist, kann also für das andere ein Fehlgriff sein. Deshalb sollten sich Recruiter bereits vor der Beschaffung einer Softwarelösung ausgiebig Gedanken darüber machen, welche Funktionen sie benötigen und auf welche sie verzichten können.

Was eine E-Recruiting-Software leisten sollte

Welche Aspekte sind Recruitern bei einer Softwarelösung wichtig?